Im Sommer blüht die Natur in ihren allerschönsten Farben. Ich liebe den Sommer.

Der Sommer ist eine gute Zeit, um die Natur zu genießen und etwas über Heilpflanzen und Kräuter zu lernen. In dieser Zeit können wir nicht nur herrliche, sonnengeflutete Blüten ernten. Es hat viele Vorteile, im Sommer Kräuter und Blumen zu sammeln. Zum einen ist es eine gute Gelegenheit, nach draußen zu gehen und die frische Luft zu genießen. Es ist auch eine gute Möglichkeit, etwas über verschiedene Pflanzen und ihre medizinischen Eigenschaften zu lernen. Einige dieser Pflanzen können zur Behandlung allgemeiner Beschwerden wie Erkältungen und Grippe eingesetzt werden. Andere können die Verdauung anregen oder beim Einschlafen helfen.

Das Sammeln von Kräutern und Blumen kann auch eine gute Möglichkeit sein, sich zu entspannen und Stress abzubauen. Der Aufenthalt in der Natur und der Umgang mit Pflanzen kann sehr beruhigend und therapeutisch wirken.

Diese können wir trocknen und für Tinkturen, Salben oder Tee verwenden. Wir können die herrlichen Blüten auch einfach im Salat, oder im Sommergetränk verzehren. 

Die Kornblumen kommen in den Tee. Die Ringelblume verwende ich für Salben, oder als Mundspülung. Auch die Arnika wird für die Herstellung von Salben und Umschlägen für Gelenke verwendet. Die Kamille nutze ich für die Ohrenwickel, wenn meine Tochter wieder im Winter Ohrenschmerzen hat.

Hier sind einige unserer Lieblingsheilpflanzen, die Sie im Sommer finden können:

  • Lavendel: Diese wunderschöne violette Blume ist nicht nur wunderschön, sondern hat auch einige großartige medizinische Eigenschaften. Lavendel kann helfen, Stress und Ängste abzubauen, die Entspannung zu fördern und sogar bei Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit zu helfen.
  • Kamille: Eine weitere großartige Blume zur Förderung der Entspannung, Kamille kann auch bei Verdauungsproblemen, Angstzuständen und Schlaflosigkeit helfen.
  • Pfefferminze: Dieses erfrischende Kraut ist perfekt für die Sommerzeit und kann bei allem helfen, von Kopfschmerzen und Übelkeit bis hin zu Verdauungsstörungen und Blähungen.
  • Zitronenmelisse: Dieses zitrusartige Kraut eignet sich perfekt, um jeder Zusammenkunft einen Hauch von Fröhlichkeit zu verleihen. Zitronenmelisse kann auch bei Stress, Angstzuständen und Schlaflosigkeit helfen.
  • Basilikum: Dieses köstliche Kraut eignet sich perfekt für die sommerliche Küche. Basilikum kann auch bei Verdauungsstörungen, Übelkeit und Kopfschmerzen helfen.
  • Rosmarin: ein immergrüne Kraut ist perfekt, um jedem Gericht einen Hauch von Geschmack zu verleihen. Rosmarin kann auch das Gedächtnis verbessern, das Immunsystem stärken und die Durchblutung fördern.
  • Salbei: ist ein aromatisches Kraut, das häufig in der Küche verwendet wird. Er hat viele medizinische Eigenschaften, darunter die Fähigkeit, die Durchblutung zu verbessern und Schmerzen zu lindern. Salbei kann auch helfen, Gedächtnis und Konzentration zu verbessern.
  • Ringelblume: mit herrlichen gelben/ orangefarbenen Blüten Sie kann zur Behandlung von Schnitten, Schürfwunden und Prellungen verwendet werden. Die Ringelblume ist auch ein hervorragendes Insektenschutzmittel.
  • Petersilie: ist ein beliebtes Kraut, das für seine reinigenden Eigenschaften bekannt ist. Sie kann zur Behandlung von Verdauungsproblemen und zur Entgiftung des Körpers verwendet werden. Petersilie ist auch eine gute Quelle für Vitamine und Mineralien.
  • Thymian: ist ein vielseitiges Kraut, das zur Behandlung von Erkältungen, Husten und Halsschmerzen verwendet werden kann. Er ist auch ein hervorragendes Insektenschutzmittel.

Mit dem Thymian begann damals vor vielen Jahren meine Liebe zur Heilpflanzenkunde. Wenn Sie mehr wissen wollen, erfahren Sie dies hier

Es gibt noch so viele andere großartige Heilpflanzen, Kräuter und Blumen, die man verwenden kann, um seine Gesundheit selber zu unterstützen. Gehen Sie also hinaus und erkunden Sie sie!

Wenn Sie die Pflanzenheilkundeausbildung absolvieren möchten, freue ich mich über eine Nachricht von Ihnen.

close

Jahresplaner mit Sammelkalender

zum Herunterladen und Ausdrucken.

Sie bekommen außerdem meine kostenlosen Impulse rund um Heilpflanzen & Gesundheit. Sollten sie Ihnen nicht zusagen, können Sie sich mit 1 Klick wieder abmelden.